Scales of War, die Schuppen des Krieges

Gluts Tagebuch: 17. Tag des 7. Monats

Zwei-Wochen-Lubihläum

Heute sinnt wir zwei Wochen zusammen unterwehks. Wir haben echt viel erlebt, und viele Orks getötet. Und viel gesehen. Und Krush-Ahr, Largo und Groll besser kennengelernt. Naja, kann ja nicht alles nur toll sein.

Wir sinnt mit brummenden Schädeln aufgewacht. Blöde Pfeife. TEUFELSZEUG!
Haben uns dann weiter auf die Suche nach Modra gemacht. Dabei hat uns eine Halb-Elfin angesprochen. Sie heißt Reniss und ist die Schwester von Jen von den Farstriders. Sie ist auch auf der Suche nach Modra, auch weil er für den Tod von Jen verantwoatlich sein könnte.

Sie hat einen Dunklen im “Sauberen Laken” getroffen, der schwer verwundet von einem Treffen mit Modra kam. Er sagte ihr, sie müsse sich beailen, wenn sie Modra noch finden wollte, weil es jemanden gäbe, der ihn töten will. Er soll sich im Handelsviertel im Armenhaus “Fröhlicher Bettler” aufhalten.

Da sinnt wir dann auch direkt hin und haben im Armenhaus lauter arme Leute und eine ermliche Innenausstattung vorgefunden. Der Betreuer Prashant, der wohl an Pelor glaubt (das ist ein Gott, der dafür zustänndik ist, dass Moradin die Sonne aus dem Arsch schaint), zeigte uns den Zugang zu ihrer Kaverne im Keller. Ein Bettler auf der Treppe, der Prenat hieß, baht uns, ihm bescheid zu sagen, wenn wir Modra gefunden haben.

Hinter einer Tür war der verschüttete Zugang zu der Kaverne. Aber Groll fannt eine Geheimtür, der Haufen Geröll sah nähmlich nur so aus. Dahinter war ein Schacht, den man herunter rutschen konnte, und das hat Krush-Ahr auch direkt mal gemacht. In dem Raum unten war weiter hinten ein weiterer Abhang und jede Menge Stalagmiten und Stalagtiten. Vier dunkle, große Fledermeuse kamen dazwischen hervorgeflogen und griffen uns an. Ich musste fiel mit meinem Wurfäxten angreifen, aber damit muss ich wohl noch mehr üben. Wir haben sie aber recht schnell erledigen können.

Comments

joern Seelenquell

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.